• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

2016 WiederaufstellungBundestag

Kühne tritt erneut für die CDU zur Bundestagswahl 2017 an

Katlenburg. 18.11.2016. Auf einer Vollversammlung für den Bundestagswahlkreis 52 Goslar-Northeim-Osterode haben die CDU-Mitglieder in einer Urwahl den bisherigen CDU Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne aus Northeim wieder zu ihrem Kandidaten bestimmt.
 
Mit einer Mehrheit von 90,4% bestätigten die Mitglieder Kühne als Kandidaten. Kühne sieht das Ergebnis als eine Bestätigung seiner Arbeit. Wie kaum ein anderer zeigte Kühne seit seinem Mandatsantritt 2013 dauerhaft Präsenz, hörte den Menschen mit ihren Anliegen zu und setzte sich für ihre Interessen ein. Der Politikbereich Gesundheit bildet aus seinem beruflichen Hintergrund heraus einen Schwerpunkt seiner politischen Arbeit. Aber auch der Bundestagswahlkreis mit seinen spezifischen Politikthemen wie der Wirtschaftsentwicklung, der Infrastruktur oder den sozialen Zusammenhalt wurden intensiv bearbeitet. Das honorierten die Mitglieder.
 
Der CDU Generalsekretär Dr. Peter Tauber MdB, war ebenfalls nach Katlenburg gekommen, um für den angehenden Kandidaten Kühne zu sprechen und zu unterstützen. In seiner Rede ging er auf die aktuellen Wahlerfolge populistischer Parteien und Personen ein. Seiner Meinung nach bedarf es einer klaren Argumentation der CDU-Positionen und seriöser politischer Arbeit abseits der Aufreger-Themen, um die Menschen langfristig von der CDU zu überzeugen. Auf Dauer müssen für die komplexen Fragestellungen angemessene Antworten gefunden werden. Schnelle Patentlösungen wie in den Sozialmedien propagiert, bringen keine Lösung. Nur Protest allein lähmt das Land.
 
Besondere Unterstützung erhielten Roy Kühne und die CDU durch den Fanfarenzug Lindau. Der amtierende deutsche Meister sorgte für den Schwung am Abend und motivierte mit seiner Musik die Gäste.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910