• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

20161106 PraktikumBaeckerBanse

Kühne backt für guten Zweck

Osterode. 07.11.2016. Am Samstag, 05.11.16, begann der Tag für den Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne bereits um 02:00 Uhr morgens. Grund hierfür war ein Praktikum in der Bäckerei und Konditorei Oskar Banse in Osterode.
 
Roy Kühne wollte sich ein persönliches Bild von den Arbeitsprozessen und Belastungen dieses Berufsstands machen und mit Inhaber Oskar Banse über die täglichen Herausforderungen des Deutschen Handwerks sprechen.
 
„Die Arbeit in der Bäckerei ging Schlag auf Schlag - alles frisch für den Tag hergestellt“, berichtet Roy Kühne. „Dennoch erfuhr ich vom Chef, wo der Schuh, gerade in unseren vielen kleineren Regionen, drückt. Das Bäcker- und insbesondere Konditorhandwerk war und ist auch heute noch sehr viel Handarbeit, welche sich dementsprechend im Preis darstellt. Wenn also ein Produkt oder eine Leistung des Handwerks mit guter und stabiler Qualität gewünscht wird, darf bei unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht die Mentalität ‚Geiz ist geil‘ herrschen! Wir müssen die Menschen wieder für ein normales Preis-Leistungs-Verhältnis sensibilisieren.“
 
Während Bäckermeister Banse gemeinsam mit Roy Kühne die Produkte für den Wochenendverkauf in der warmen Backstube zubereiten, sprachen sie über Wirtschaftlichkeit, die zunehmende Abwanderung von jungen Menschen in größere Städte, und die Möglichkeiten der Stärkung des Handwerks in ländlichen Regionen.
 
Ab 7 Uhr bekam Roy Kühne Unterstützung durch Vertreter der CDU Osterode, die die selbst gebackenen Brötchen des Politikers vor der Bäckerei verkauften. Der Erlös in Höhe von 200 Euro aus dem Verkauf geht zu gleichen Teilen an das Männerhaus ‚Gleich Stark e.V. ‘ und das Frauenhaus ‚Frauen für Frauen e.V.‘ in Osterode.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910