20161109 uebergabeBMVI Klinkert klein

Landkreis Northeim erhält knapp 61.600 Euro Förderung

Berlin. 10.11.2016. Im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin wurden gestern, am 09.11.2016, offiziell die Förderbescheide für Projekte im Bereich Elektromobilität an Landkreise und Kommunen übergeben. 
 
Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne begleitete Landrätin Astrid Klinkert-Kittel zur feierlichen Übergabe der Förderzusagen durch den Parlamentarischen Staatssekretär, Enak Ferlemann. Roy Kühne verkündet glücklich: „Ich freue mich sehr, dass der Landkreis Northeim mit diesem Projekt und dem Fördergeld nun prüfen lässt, ob und wie die Dienstwagenflotte mit Verbrennungsmotoren gegen Elektrofahrzeuge ausgetauscht und wie dieser Einsatz effizient umgesetzt werden kann. Plan ist es, ein innovatives Sharing-System zu entwickeln. Ich gratuliere allen Beteiligten ganz herzlich zu diesem Erfolg und bin sehr gespannt auf das Projektergebnis.“
Dieses Projekt soll ca. 77.000 Euro kosten und der Bund fördert dieses Vorhaben nun mit 61.600 Euro.
 
Die Entwicklung und Etablierung von Elektromobilität tragen entscheidend zum Klimaschutz bei. Das erklärte Ziel der Bundesregierung ist es, Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter der Elektromobilität zu entwickeln.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910