• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

2017 Pizza DRKEinbeck klein

Kühne dankte dem Einbecker Jugendrotkreuz

Einbck. 23.01.2017. Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender der CDU Northeim, Dr. Roy Kühne, bedankte sich mit einer Pizza-Runde am vergangenen Freitag, 20. Januar 2017, beim Jugendrotkreuz Einbeck für die Unterstützung bei der Aktion „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“.
 
Gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz animierte Roy Kühne im vergangenen Jahr in der Einbecker Innenstadt Passanten dazu, ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse an Übungspuppen zu überprüfen und für den Notfall aufzufrischen. Am Freitag kamen nun die Kinder und Jugendlichen des Jugendrotkreuzes sowie die Mitglieder des CDU Stadtverbandes Wilfried Wollenweber und Antje Sölter in den Räumlichkeiten des Jugendrotkreuzes Einbeck zusammen, wo sie herzlich vom Jugendrotkreuzkreisleiter Jan Störmer und Roy Kühne begrüßt wurden. Alle Anwesenden hatten bei Pizza und lockeren Gesprächen einen schönen Abend.
Bundestagsabgeordneter Roy Kühne lobte die engagierte Jugendarbeit: „Das Einbecker Jugendrotkreuz leistet eine sehr gute Nachwuchsarbeit, welche über die wöchentlichen Gruppentreffen bis hin zu gemeinsamen Fahrten in den Sommerferien, aber natürlich auch solche Sondereinsätze wie auf dem Einbecker Marktplatz reicht. Für dieses ehrenamtliche Engagement, insbesondere der Betreuer, möchte ich mich ganz herzlich bedanken und freue mich bereits heute auf weitere Einsätze solcher Art.“
Der Bundestagsabgeordnete möchte auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz Aktionen starten, um Bürgerinnen und Bürger darauf hinzuweisen, wie wichtig Reanimation und eine regelmäßige Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse sind.
 

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910