• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

tag der arbeit c 0

Wertschätzung von Dienstleistungen und Mindestlohn

Northeim, 30.04.2015. Den morgigen 1. Mai-Feiertag - „Tag der Arbeit" - möchte ich zum Anlass nehmen, um für die Wertschätzung von Dienstleistungen zu werben.
 
Obwohl die neuen Regelungen des Mindestlohngesetzes erst seit einigen Monaten gelten, werden sie bereits intensiv und kontrovers diskutiert. Das ist gut und wichtig!

Die Debatte um den Mindestlohn hat vor allem im Bereich der Tourismuswirtschaft die Wertschätzung von Dienstleistungen in den Fokus der Diskussion gerückt. Gute Arbeit muss anerkannt und dementsprechend auch honoriert werden! Dies gilt für Unternehmen und Kunden gleichermaßen. Sie müssen bereit sein, für gute Produkte und gute Serviceleistungen angemessene Preise zu zahlen. Somit sind auch die Kunden für die Umsetzung des Mindestlohns mitverantwortlich. Der Mindestlohn ist dabei ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Details der Ausgestaltung gilt es jedoch nachzujustieren. Dazu zählt die Dokumentationspflicht ebenso wie die Durchführung von Kontrollen durch den Zoll. Am 2. Juni möchte ich die Thematik „Mindestlohn" gerne mit Betroffenen in Goslar diskutieren. Details zur Veranstaltung finden Sie demnächst hier auf meiner Webseite unter der Rubrik "Termine".

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910