• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

Motorrad Plakat klein

Motorradtour für mehr Sicherheit am 17.09.2016

Northeim, Osterode, Goslar. 25.08.2016. Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne setzt sich für einen besseren Schutz für Motorradfahrerinnen und -fahrer auf den Straßen in seinem Wahlkreis ein. Mit Motorradfahrerinnen und -fahrer aus der Region möchte Roy Kühne auch in diesem Jahr mit einer Tour auf den fehlenden Unterfahrschutz an Leitplanken aufmerksam machen.
 
Jeder Motorradfahrer, aber auch Radfahrer, kennt die Gefahr einer Schutzplanke ohne Unterfahrschutz auf den Landstraßen. Selbst bei Stürzen mit niedriger Geschwindigkeit kann es zum Durchrutschen unter der Planke oder durch Hängenbleiben an den Pfosten zu schwersten Verletzungen kommen. „Mit einem relativ einfachen Unterfahrschutz an einer Schutzplanke können solche Gefahren gebannt werden. Mit den Betroffenen möchte ich medienwirksam darauf hinweisen und insbesondere die Initiative ‚Plankenparty‘ von Axel Engelke unterstützen. Ich freue mich ganz besonders, dass uns in diesem Jahr die Bürgermeisterinnen der Stadt Einbeck, Dr. Sabine Michalek, der Stadt Goslar, Almut Broihan, sowie der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Osterode, Harald-Jürgen Renz, an den jeweiligen Haltepunkten begrüßen.“ berichtet der Politiker aus Northeim.
 
Start ist um 09:30 Uhr am Einbecker Motorradhaus Leinetal (Altendorfer Tor 26). Von dort aus geht es zunächst zum Hotel Sauerbrey in Osterode-Lerbach, wo die Tour um 10:40 Uhr offiziell eröffnet wird und gegen 16 Uhr wieder endet. „Wir haben eine wirklich schöne Tour durch unsere Region vorbereitet. Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Tour viel Zuspruch bei unseren regionalen Bikern findet und durch unser Engagement die Straßen ein Stück sicherer werden.“, appelliert Roy Kühne.
 
Alle Einzelheiten zum Programm sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie in der Rubrik Termine. Bei Fragen können Sie jederzeit gern im Berliner Büro unter 030/227 79185 anrufen.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910