• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

BFD Logo

Drei Jahre Bundesfreiwilligendienst

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne bedankt sich bei „Bufdis"

Berlin, 01.07.2014. Am 1. Juli 2011 wurde der Bundesfreiwilligendienst eingeführt und feiert jetzt sein dreijähriges Bestehen. Mit jährlich über 40.000 Bundesfreiwilligendienstleistenden ist eine neue Kultur der Freiwilligkeit geschaffen worden. 
Anti-Drogen-Tag 2

Keine Macht den Drogen

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne macht sich gegen Drogenmissbrauch stark

Berlin, 25.06.2014. Jährlich am 26. Juni findet der „Internationale Weltdrogentag" statt, der sich gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr richtet. Der Aktionstag wurde im Dezember 1987 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. 
grenzenlos

Generation Grenzenlos

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne macht auf Workshop für junge Medienmacher aufmerksam

Berlin, 18.06.2014. Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland 30 junge Journalisten zu einem Workshop vom 5. bis 11. Oktober nach Berlin ein. 
PK VOD

20 Jahre Osteopathenverband

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne zu Gast bei Jubiläumsveranstaltung des Verbandes der Osteopathen Deutschlands

Wiesbaden, 16.06.2014. Die Osteopathie in Deutschland steht vor verschiedenen Problemen und Herausforderungen. Im Rahmen einer Pressekonferenz in Wiesbaden, anlässlich des 20. Geburtstages des Verbands der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD), diskutierte der Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne über die aktuelle Situation. 
Abitur

Im eigenen Tempo zum Abitur

Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne weist auf Konzept zur Zukunft des Abiturs hin  

Berlin, 12.06.2014. Die CDU-Landtagsfraktion hat im Mai ein Konzept zur Zukunft des Abiturs an niedersächsischen Gymnasien vorgelegt. In dem Konzeptpapier mit dem Titel „Im eigenen Tempo zum Abitur" fordert die CDU eine Stärkung der Gymnasien mit echter Wahlfreiheit zwischen G8 und G9.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910