boule-bahn

Boule Bahn in Goslar eröffnet

Dr. Kühne zu Gast bei der Eröffnungsfeier

Goslar. Eine Boule-Bahn Eröffnung in Goslar war eine besondere Gelegenheit für Dr. Kühne sich nicht nur einer ungewöhnlichen Sportart zu widmen, sondern auch über Themen in der Region zu reden. Besonders die Bereiche Tourismus und auch Wirtschaft bewegen die Leute und es wird schon sehr bewusst bemerkt, dass hier noch viel passieren muss. Dr. Kühne konnte sich in den Gesprächen davon überzeugen, dass die Leute die Region mitgestalten wollen. Es sind Ideen und Kritikpunkte vorhanden und darauf kann man bauen. Miteinander gestalten – gemeinsam erfolgreich.
sincotec

Regionale Identifikation bei SincoTec

Bundestagskandidat Dr. Roy Kühne besucht Firma SincoTec in Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld. Ein Informationsbesuch im Innovationspark der Harzstadt führte Dr. Roy Kühne zum Hauptsitz der Firma SincoTec Group. Der geschäftsführende Gesellschafter, Sven Henze, brachte der kleinen Delegation um den Bundestagskandidaten die Historie, Produktpalette und den Aufbau des Unternehmens näher.
turm vienenburg

Dr. Kühne goes Goslar und Vienenburg

Marktbesuch und Firmenbesichtigung in Goslar und Umgebung

Goslar, Vienenburg | Bei dem Wetter ab nach Goslar. Heute morgen ging es los. Dr. Kühne besuchte den Markt und sprachen mit den Händlern. War sehr interessant, da gerade Märkte für die Innenstädte wichtig sind. Weiter ging es zu den Harzer Betonwerkern in Vienenburg- ein Unternehmen mit Ideen, dann zur Firma Quantec. Die Vienenburg mit dem Turm als Wahrzeichen wird derzeit mit viel Liebe restauriert - sicher sind die Vienenburger stolz auf diese tolle Stätte, die nach der Renovierung noch beeindruckender ausschauen wird. Insgesamt ein erfolgreicher Tag mit vielen guten Eindrücken. Die Region macht sich stark, das kann man spüren.
mcallister

Unterwegs mit David McAllister

David McAllister, Dr. Kühne und Landtagsabgeordneter Rudi Götz auf Harzreise

Eine Harzreise mit David Mc Allister und Landtagsabgeordnetem Rudi Götz führte uns zu vielen Orten u.a. wie Osterode, Herzberg, Bad Harzburg, Altenau und Goslar. Dabei hatten wir viele konstruktive Gespräche und es wird deutlich: Die Menschen im Harz entwickeln viele gute Idee und Tourismus wird großgeschrieben. 

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Markt 11
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910
Diese Seite verwendet Cookies - auch zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.