• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

201708 Wanka TUClausthal

Institutsbesichtigung mit Bundesministerin Wanka

Clausthal-Zellerfeld. 01.09.2017. Am Mittwoch, 30.08.2017, war der örtliche Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne gemeinsam mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, in Clausthal-Zellerfeld im Clausthaler Zentrum für Materialtechnik (CZM) – einem Forschungsinstitut der Technischen Universität Clausthal, zu Besuch.
Primär ging es um den Austausch und die Information über die fachspezifischen Problematiken und Zukunftsperspektiven, unter anderem im Hinblick auf das CZM als regionaler Forschungsstandort. Bei der anfänglichen Institutsbesichtigung von dem Clausthaler Zentrum für Materialtechnik konnte sich Bundesministerin Wanka einen Überblick über die dortigen aktuellen Forschungsstrukturen machen. Bei der fachkundigen Führung durch die verschiedenen Kompartimente des CZM konnten sich die beiden Bundestagsabgeordneten auch im direkten und persönlichen Kontakt Impressionen und Erfahrungen der hiesigen Mitarbeiter und Studenten mitnehmen.

Nach einem kurzen Grußwort von Dr. Roy Kühne wurde in dem anschließenden Impulsvortrag von der Bundesministerin und der darauf folgenden Fragerunde mit Vertretern der TU im Konsens die Relevanz der Forschung aber auch der Lehrfunktion der Hochschule dargestellt. Darüber wurde von Prof. Dr. Wanka auf Publikumsnachfrage die Signifikanz des föderalen Bildungssystems der Bundesrepublik und im Weiteren überwiegend hochschulspezifische Thematiken besprochen.

Abschließend wurde die Bedeutung der TU insbesondere des CZMs im Hinblick auf touristische Aspekte und Internationaler Bekanntheit für die Region des Harzes weiter hervorgehoben.

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910