• Dr. Roy Kühne

CDU
Mitglied des Deutschen Bundestags (MdB)
Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 52
Goslar-Northeim-Osterode

20170801 WillschEinbeck Europa klein

„Von Rettern und Rebellen“ – Kühne und Willsch diskutieren mit der lokalen Wirtschaft über Europa

Northeim. 02.08.2017. Am Dienstag, 1. August 2017, traf sich Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne gemeinsam mit den örtlichen Clubs von Lions und Rotary aus Northeim und Einbeck, sowie der Einbecker Loge zu einem Austausch unter dem Motto „Von Rettern und Rebellen“ im Einbecker Hotel Panorama.
 
Mit mehr als 50 Gästen wurden über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Europäischen Union und des Euro gesprochen. Gast des Abends war Europaexperte und Autor des Buches „Von Rettern und Rebellen“ Klaus-Peter Willsch MdB, der nach einem gemeinsamen Abendessen in die Thematik einführte und seine Sicht der Dinge darstellte. Der Brexit, die Rettung Griechenlands und die Rolle souveräner Einzelstaaten in einem gemeinsamen Europa dominierten die Ausführungen und die anschließende Diskussionsrunde.
 
Europa ist immer eine Frage der Betrachtung, der Argumente und auch der Visionen - darin waren sich alle Anwesenden einig. Gleichzeitig lassen solide Finanzen, die Orientierung zum Freihandel und eine verlässliche und zukunftsorientierte Politik keine Interpretationsspielräume zu, sondern müssen für alle gleichermaßen gelten. Deswegen seien Subventionen, Schuldenschnitt und Lastenverteilung zu Ungunsten der nachfolgenden Generationen keine Option, stellten die beiden Bundestagsabgeordneten fest.
 
Roy Kühne war am Ende der Veranstaltung über die inhaltliche Tiefe der Diskussion begeistert und sagte abschließend: „Klaus-Peter Willsch ist ein ehrlicher und direkter Kritiker einiger Maßnahmen. Ich stimme nicht in allen Punkten mit ihm überein und habe deshalb vor zwei Jahren für die Eurorettungspakete gestimmt. Aber wir beide sind uns darin einig, dass das nicht die Zukunft der Eurozone sein kann. Die EU ist und bleibt Zukunft eines starken Deutschlands in einem starken Europa.“

Kontakt

Bundestagsbüro:
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 79 187
Fax: 030 227 70 188
Wahlkreisbüro:
Kurze Str. 2
37154 Northeim

Tel.: 05551 9088 899
Fax: 05551 9088 910